Onlinemarketing

Onlinemarketing und seine Vorteile

Das Onlinemarketing ist selbstverständlich in unseren Alltag integriert und schon längere Zeit keine Neuigkeit mehr. Es handelt sich im Endeffekt um nichts anderes, als eine Übertragung von dem klassischen Marketing in das Internet.

Onlinemarketing - Bild

In die digitale Welt werden alle Marketingmaßnahmen somit eingebunden. Auch im Onlinemarketing kann jeder natürlich verschiedene Strategien, Inhalte und Teildisziplinen ausmachen, welche alle jedoch darauf abzielen, dass die User auf effiziente und elegante Weise im Sinne von der entsprechenden Zielsetzung beeinflusst werden. Dabei ist wichtig, dass immer die Trends im Auge behalten werden.

Die klassische Online-Werbung ist eine der Hauptdisziplinen im Onlinemarketing.

Im Rahmen von der Online-Werbung wird durch Unternehmen Werbung geschalten und dies in Form von Layer-Ads, PoP-ups und Bannern auf Plattformen, welche für die Zielgruppen relevant sind. Für definierte Zeiträume können Banner in verschiedenen Größen und auf den unterschiedlichsten Positionen innerhalb der Webseite gekauft werden.

Das E-Mail-Marketing ist ein weiterer bedeutender Teil von dem Onlinemarketing. Zum Beispiel werden Newsletter oder weitere Marketing-Botschaften an die Zielgruppen per Mail von den Unternehmen versandt. Oftmals wird das E-Mail-Marketing dafür verwendet, dass neue Kunden gewonnen werden.

Die Kunden werden persönlich angesprochen und auch die bestehenden Kunden können gebunden werden. Dank der individuellen Gestaltungsmöglichkeit und durch die geringen Kosten kann sich diese Art von dem Onlinemarketing einer großen Beliebtheit erfreuen.

Die verschiedenen Instrumente beim Onlinemarketing

Gerne wird Onlinemarketing auch als Web-Marketing oder Internetmarketing bezeichnet. Es handelt sich um einen Sammelbegriff für sämtliche Werbe- und Vermarktungsmaßnahmen, welche über das Internet erfolgen.

Kurz kann gesagt werden, dass Internetmarketing das Marketing über das Internet ist. In dem Onlinemarketing werden unterschiedliche Instrumente genutzt und so beispielsweise Social Network, Microblogging und Foren.


Onlinemarketing - Strich
Onlinemarketing - Pfeil
onlinemarketing - gratis buch sai
Onlinemarketing - Strich

Das Onlinemarketing wird in der Praxis eingesetzt, damit Nutzer auf eine Internetseite gelenkt werden.

​Geschäfte können über die Kontaktmöglichkeiten der Seite vorbereitet oder sogar abgeschlossen werden. Bei dem Internet handelt es sich um einen riesigen Markt bzw. Handelsplatz, wo Unternehmen potenzielle Kunden und Interessenten für eigene Dienstleistungen und Produkte finden und auch ansprechen können.

Unterschiedliche unternehmerische Herausforderungen können mit Ônlinemarketing über das Internet gemeistert werden und so Markenbildung, Kundenbindung und Neukundengewinnung.

Eine eigene Internetpräsenz

​Die eigene Internetpräsenz ist die Basis für die Teilnahme an dem virtuellen Markt. Hier kann kurz gesagt werden, dass die Internetpräsenz das virtuelle Ladenlokal ist.

Nur das Vorhandensein von der Unternehmenswebseite ist allerdings noch nicht eine ausreichende Maßnahme, damit die Herausforderungen auch mit Erfolg gemeistert werden. 

Ein typisches Problem ist, dass die eigene Internetpräsenz interessierte Besucher benötigt, welche dann mit hoher Wahrscheinlichkeit auch zu Kunden werden.


Damit potenzielle Kunden im Internet gezielt angesprochen werden, gibt es im Onlinemarketing diverse Disziplinen und Maßnahmen.

Es gibt somit unterschiedliche Möglichkeiten, damit Besucher auf eine eigene Internetpräsenz aufmerksam werden. Wichtige Instrumente und Disziplinen in dem Onlinemarketing sind E-Mail-Marketing, Banner-Werbung, Affiliate-Marketing, Suchmaschinenwerbung (SEA), Suchmaschinenoptimierung (SEO), Videomarketing, Öffentlichkeitsarbeit über das Internet und Social-Media-Marketing.



Welche Vorteile gibt es bei dem Onlinemarketing?

​Ohne Streuverluste wird geworben und somit können Werbemaßnahmen genau auf gewisse Zielgruppen ausgerichtet werden. Die Zielgruppen können gut eingegrenzt werden, denn sehr vielen Daten über die Kunden werden im Internet gesammelt und auch ausgewertet.

Die Streuverluste sind damit weitestgehend vermeidbar. Die Werbeerfolge sind zudem messbar, denn bei dem Ônlinemarketing ist die gezielte Überwachung von den Werbeaktivitäten möglich. In dem Internet kann der Erfolg von einer Werbekampagne bis in das kleinste Detail auswertbar sein.

Zum Beispiel erfährt dagegen der Herausgeber von einer Zeitschrift nur wenig darüber, wer sein Blatt an dem Kiosk gekauft hat und welche Seiten wirklich am Ende gelesen wurden. Derartige Informationen können im Internet leicht ermittelt werden und damit werden die Werbetreibenden in die Lage versetzt, dass die Werbemaßnahmen optimiert werden.


Ebenfalls vorteilhaft sind auch die geringen Kosten.

Bei den Werbemaßnahmen gibt es die vollständige Messbarkeit über das Internet und dies sorgt für planbare und geringe Kosten. Dies ist eben der Fall, weil die erfolglosen Werbemaßnahmen abgestellt und zuvor erkannt werden können.

Maßnahmen durch Onlinemarketing können gezielt ausgeführt werden und damit wird die Wettbewerbsfähigkeit von den Unternehmen erhöht. Egal welche Größe ein Unternehmen hat, mittels Internet kann der unternehmerische Erfolg gesteigert werden. 

Onlinemarketing - Strich
onlinemarketing
onlinemarketing
Onlinemarketing
1 Shares
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments